Wenn nicht anders angegeben:
Mitgliederversammlung beim Deutschen Kinderschutzbund Mannheim , N 3, 7  (2.OG), 68161 Mannheim um 18 Uhr
Textwerkstatt im Schillerhaus Mannheim, B 5, 7 um 19 Uhr.

Im Bermudafunk (Mannheim 89.6 MHZ) findet jeden 2. Sonntag im Monat von 15 bis 16 Uhr eine „Märchenstunde“ im live stream statt.
(www.bermudafunk.org) (oder bis 7 Tage danach über Mediathek)
Die 1. Sendung am Sonntag, 13. Mai 2018 von 15-16 Uhr (Mitwirkung von „Räubern“)

Räuber-Ausgaben, die aus der Lesung am Tag der Poesie 2019 (21. März) entstanden.
Sie sind käuflich zu erwerben.

© Udo Pagga
Porträts der Vortragenden von Alois Enger und Udo Pagga
für 15 € zu erhalten (sonst 25 €)
 
© Herbert Wolz
„Frühjahrslesung“ (mit Fotos der Fotowerkstatt Mannheim/ Fotos von Herbert Wolz und Räuber-Texten)
für 8 €

Wir Räuber und Räuberinnen machen eine kreative Winterpause im Dezember und wünschen allen Lesenden dieser Homepage eine heitere Zeit bis Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!  



der auf 64 Seiten in Fotos und Texten Einblicke ins Jubiläumsjahr gewährt. Neben den regelmäßig stattfindenden Aktivitäten des literarischen Vereins (Textwerkstätten, Lesungen...) enthält diese Ausgabe auch Gastbeiträge anderer Autoren und weist auf Projekte für 2018 hin.
Sie dient der Information von Außenstehenden, aber auch der Erinnerung aller Beteiligten. Es ist zu hoffen, dass diese Art von Jahresrückblick zur guten Gewohnheit bei den Räubern wird!

06.01.2018 Neujahrsempfang
der Stadt Mannheim am 6.1.2018 im Rosengarten ab 10 Uhr: Die Räuber `77 sind mit einem Stand (Standnummer 195)
und einer Veranstaltung "Aufgeblättert" mit kurzen Beiträgen zum Thema "Durch das Jahr" um 15.15 Uhr im Bruno Schmitz Saal (Ebene 1) vertreten.

Zum Jahresanfang

Jeden Tag ein Gedicht
Und die Welt erhält
Ein menschliches Gesicht.

M.K.

Di. 23.01.2018 Textwerkstatt: offene Werkstatt
(auf Anregung vom „Bermudafunk“).
Eigene Märchen werden gelesen.
Gäste sind herzlich willkommen!
Schillerhaus Mannheim, B 5, 7 19 Uhr.

Do. 25.01.2018 Mitgliederversammlung am 25. Januar 18 Uhr in anderen Räumen!!!
Deutscher Kinderschutzbund Mannheim
N 3, 7  (2.OG)
68161 Mannheim


Di. 20.02.2018    Offene Textwerkstatt

Do. 22.02.2018    Mitgliederversammlung

Di. 27.02.2018    "Revolutionärer Heimatabend" 1848
www.mannheimer-stadtevents.de

Di. 13.03.2018    Lesung Helmut Orpel und Walter Laufenberg

Zwei Mannheimer Autoren lesen aus ihren neuerschienen Büchern:
Bassermannhaus C 4,9 19 Uhr.
Eintritt 7 € (ermäßigt 5€)

Do. 15.03.2018    Es kann losgehen….
Der 1. Jugendliteraturpreis der „Räuber’77 geht an den Start.

Plakat des Jugendwettbewerbs
Weitere Informationen unter Menuepunkt "Literaturpreis"
Siehe auch:

Mi. 21.03.2018    am Tag der Poesie haben die Räuber im Foyer der Abendakademie in U1
von 17 - 19 Uhr einen „Schreibstand“. Betreut wird das „Spontane Schreiben“ von Christiane Hedtke und Rolf Höge.

Sa. 07.04.2018    Ausstellung - Lesung - Musik
mit Renate Barth, Christiane Hedtke, Michaela Buchheister.
Cafe Hamilton, Weinheim, Am Marktplatz 5, Beginn 19 Uhr. .

Do. 12.04.2018    Lesung „Aufgeblättert“ in der Thalia-Buchhandlung
um 20.15 Uhr (P7, 22 – Planken, 68161 Mannheim).
Bernd V. Ernting, Rita Hausen, Christiane Hedtke, Manfred Klenk, Walter Voigt, Kristin Wolz .

Di. 17.04.2018    Die Räuber sind eingeladen zum literarischen Salon der Litt-Off Heidelberg
Beginn 19.30 Uhr. (Lothar Seidler Verlag, Leimener Str. 12, 69126 Heidelberg)

Do. 19.04.2018    Mitgliederversammlung

Mo. 23.04.2018    Welttag des Buches
Im Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof (Babostr. 5 · 69469 Weinheim) findet zum Tag des Buches ein „lyrischer Spaziergang“ statt, in dessen Verlauf von Rita Hausen, Elisabeth Kühhirt-Hildebrand, Kristin Wolz und Christiane Hedtke eigene Frühlingsgedichte vorgelesen werden.
Treffpunkt ist am Eingang Hermannshof um 15 Uhr.

Di. 15.05.2018    Textwerkstatt: Literarische Salons

Do. 24.05.2018    Mitgliederversammlung

Di. 12.06.2018    Textwerkstatt: „Schreiben im Grünen“ zum Thema „Am Rande“
findet als Schreib-Auftakt zur Septemberlesung mit Teilnehmenden des "Literarischen Quadrats" im Luisenpark statt.
Treffpunkt um 14 Uhr am Eingang zum Fernmeldeturm (siehe Parkplan)
Eintritt 8 € (6 € bei Gruppenermäßigung ab 15 Teilnehmern)
Falls es regnet, können wir die Veranstaltung in die Abendakademie verlegen (zur gewohnten Zeit des Literarischen Quadrats). Bei schlechtem Wetter wird vorher eine Mail verschickt, die Details enthält.

Do. 28.06.2018    Einladung zu den 2. Literaturtagen "vielerorts" in Ladenburg
Eröffnung um 18.30 Uhr mit Doppellesung Markus Orths und Klaus Modick
Näheres Ladenburger Literturtage
Die geplante Mitgliederversammlung fällt aus.

Di. 10.07.2018    Textwerkstatt: „offline“
muss leider aus organisatorischen Gründen ausfallen.
Stattdessen bieten wir eine LiteraturEtage am Donnerstag, den 26. Juli um 18 Uhr in den Räumen des Deutschen Kinderschutzbund Mannheim , N 3, 7 (2.OG) an.

21. und 22. Juli 2018    KultTour 2018
  Christiane Hedtke und Kristin Wolz (Räuberinnen) lesen am Samstag, den 21.Juli um 16.30 & 19.30 Uhr in der Pozzistr. 7: „Freche Frauen tragen Freude“ - Lyrik aus eigenen Gedichtbänden.
  Christiane Hedtke und Kristin Wolz lesen am Sonntag, den 22. Juli um 17 Uhr in der Alten Feuerwache/Eingang Nord: Lyrische Assoziationen zu den Fotos der Ausstellung „Dunkle Bilder“.

Do. 26.07.2018    LiteraturEtage
um 18 Uhr in den Räumen des Deutschen Kinderschutzbund Mannheim , N 3, 7 (2.OG).
- Bücher vorstellen, eigene Texte lesen, Gedanken austauschen -
Wir bitten um eine kurze Rückmeldung per Mail bis zum 18. Juli, wer kommt. Gäste sind herzlich willkommen!

Di. 31.07.2018    Einsendungsende Mannheimer Jugendliteraturpreis

Di. 11.09.2018    Gemeinschaftslesung
(Literarisches Quadrat, LeseZeit und Räuber ’77) zum Thema „Am Rande“
Ort: Bassermannhaus C 4,9 19 Uhr.

Do. 27.09.2018    Mitgliederversammlung

Di. 09.10.2018    Textwerkstatt: Offene Textwerkstatt

Di. 16. Oktober 2018    Preisverleihung
Prämierung des Schreibwettbewerbs

   Mannheimer
   Jugendliteraturpreis

   um 18 Uhr
   im Dalberghaus N 3, 4
   68161 Mannheim


   Die Preisträger:
   1. Preis Malak Aderoumu
   2. Preis Phyrun Koy
   3. Preis Lino Szekely


    
   


Fr. 19.10.2018    Lesung Christiane Hedtke & Kristin Wolz im Dalberghaus N 3, 4 in Mannheim

Di. 23.10.2018   19:30 Uhr im Theater Felina, Holzbauerstr. 8   Hanno Roether-Stuck spricht mit Dr. Angela Wendt
über seinen neu erschienen Stuttgart21-Krimi "Langer Tunnel Nacht" und liest daraus vor.


  Stuttgart 21 - ein großes Loch, ein Milliardengrab, eine der nicht enden wollenden absurden Großbaustellen in Deutschland.
Die großen Ereignisse wirken sich bis in die privaten Beziehungen aus, die Baustelle verbirgt viele Geheimnisse, zwischenmenschliche, pekuniäre, leidenschaftliche und überraschende.

Langer Tunnel Nacht ist ein Krimi auf der Schiene, unter der Erde, in Stuttgart, Mannheim, Paris, ... die Distanzen legen die Protagonisten überBahnstrecken zurück, meist ohne Hindernisse.


Di. 30.10.2018   19 Uhr, Turmrestaurant Ludwigshafen, Lesung von Rita Hausen aus „Der Notenjäger

Sa. 10.11.2018   16 Uhr, Insel-Café, Ludwigshafen, Schwanthaler Platz 8 – Lesung von Rita Hausen aus „Der Notenjäger

Di. 13.11.2018    Textwerkstatt: Schillertage 2018

Do. 29.11.2018    Mitgliederversammlung

Di. 04.12.2018    Textwerkstatt: Räuber-Lesung
Ort: Bassermannhaus C 4,9 19 Uhr.
In einer Gemeinschaftslesung stellen die Räuber-Autoren Rita Hausen, Christiane Hedtke, Elisabeth Kühhirt-Hildebrandt, Rolf Hoege, Manfred Klenk, Hanno Roether-Stuck und Walter Voigt ihre neuen Bücher vor.

Januar 2019
So 6.1.2019
Neujahrsempfang im Rosengarten: Stand 177 Ebene 0 und Lesung um 14.15 Uhr mit dem Thema „Wohin geht die Reise?“

Do 31.1.2019, 18 Uhr, Mitgliederversammlung mit Wahl um 18 Uhr (Kinderschutzbund N3, 7)

Di 26.2.2019, 19 Uhr, Textwerkstatt, Schillerhaus zum Thema: Dialoge im Roman

Mi 14.3.2019 LiteraturEtage, 18 Uhr (Kinderschutzbund N3, 7)

Do 21.3.2019 Tag der Poesie, Wanderlesung im Luisenpark „Blaues Band....“ (nach Mörike „Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte“)

Di 9.4.2019, 19 Uhr, Textwerkstatt, Schillerhaus, zum Thema: Fantasy schreiben
            Über die Schwelle treten - neue Tore öffnen
Einstein soll einmal gesagt haben: „Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“
Fantastische Literatur wird extrem viel gelesen. Aber sie hat bei „Literaturkennern“ einen eher schlechten Ruf. Fantasy gilt vielen als banal und trivial.
Doch was versteht man überhaupt darunter? Welche Untergattungen gibt es?
Ich möchte in der Textwerkstatt ein wenig sortieren helfen (was gibt es denn da so?) und Kriterien erarbeiten, was eine gute Geschichte innerhalb dieses Genres ausmacht.
Einen Schwerpunkt möchte ich dabei auf die sog. Contemporary Fiction legen, bei der die realistische Welt durchbrochen wird durch ein fantastisches Element. Beispiel: Markus Orths, Die Tarnkappe.
Wer schon mal etwas in dieser Richtung geschrieben hat, kann das gerne vorstellen bzw. vorlesen.

Do 9.5.2019 Die LiteraturEtage am 9.5.2019 um 18 Uhr in den Räumen des Kinderschutzbund Mannheim, N3,7 beschäftigt sich mit dem Thema „Die Geschichte der Frau“ - ausgehend von dem neuen Roman von Feridon Zaimoglu, der diesen Titel trägt.
Fragen wie: Welche Frauen in der Literatur haben mich beeindruckt? Welche Autorinnen haben mich inspiriert? Welche Gedichte, Geschichten, die ich selbst geschrieben habe, haben weibliche Themen? können Gesprächsstoff bieten. Eigene Texte sind willkommen!

Mi 15.5.2019 Walter Voigt liest am 15. Mai um 20.30 Uhr in der Buchhandlung Thalia aus seinem Buch "Tillmann und Theres".
P 7, 22, 68161 Mannheim
Das geschriebene Wort lässt Liebe entstehen. Zwei Menschen begegnen sich im Internet. Der frisch pensionierte Lehrer Tillmann Lenz lebt in Ludwigshafen auf der Parkinsel und lernt über ein Poesieforum online die Studentin Theres Winterfeld kennen.

Termin-und Projektvorschläge der „Räuber ’77“ ab Juni 2019
(Änderungen und weitere Details sind möglich)

Juni
Do 06.6.2019
  Die Jury trifft sich, um die ersten drei Preise unseres Jugendliteraturwettbewerbs „Falschmeldung(en)“ auszuloben.
Di 18.6.2019, 19 Uhr, Textwerkstatt, Schillerhaus

Juli und August: Sommerpause

September
Do 19.9.2019
Mitgliederversammlung, 18 Uhr (Kinderschutzbund N3, 7)

Oktober
Do 17.10.2019
Prämierung des 2. Jugendliteraturpreises
18.00 Uhr im Dalberghaus

Do 31.10.2019 LiteraturEtage, 18 Uhr (Kinderschutzbund N3, 7)

November
Do 28.11.2019
LiteraturEtage, 18 Uhr (Kinderschutzbund N3, 7)

Dezember
Jahreslesung der „Räuber ’77”

In Planung sind:
- eine Gemeinschaftslesung mit anderen Autor*innen

- Schreibwerkstatt für Räuber*innen und Gäste
(unter Ltg. eines bekannten Autoren von „außerhalb“)